15 717
Schwangerschaften in 18 Berufsjahren
Moskau
Russland
+7 (800) 551-16-72

Montag - Sonntag

Irina Yermilova

Irina Yermilova
Irina Yermilova
Leitende Embryologin, PhD
20-jährige Berufserfahrung.
Beherrscht den Umgang mit verschiedenen Zellkulturen, molekularbiologischen Methoden (DNA-Extraktion, PCR, Elektrophorese), Radioimmunologie, Mikroskopie (Lichtelektron, Fluoreszenz).

Spezialisierung

  • Beherrscht den Umgang mit verschiedenen Zellkulturen, molekularbiologischen Methoden (DNA-Extraktion, PCR, Elektrophorese), Radioimmunologie, Mikroskopie (Lichtelektron, Fluoreszenz).
  • Beherrscht alle wichtigen Fertigkeiten der reproduktiven Embryologie: ICSI, IMSI, Vitrifikation von Eizellen und Embryonen, Assisted Hatching, Embryokultur bis zum Blastozystenstadium.

Akademische Ausbildung

  • Abschluss an der Moskauer Staatsuniversität, Fachbereich Biologie, im Jahr 2000.
  • 2000-2003 - Aufbaustudium an der Russischen Akademie der Wissenschaften auf der Grundlage des Instituts für Entwicklungsbiologie. N.K. Koltsov, im Labor der Histogenese. Die Hauptrichtung: die Untersuchung der Rolle des hypothalamisch-hypophysären Systems bei der Bildung und Entwicklung des Immunsystems bei Säugetieren.
  • Im Jahr 2004 erhielt sie den Kandidatengrad der biologischen Wissenschaften in der Spezialität Allergologie und Immunologie. Das Thema der Dissertation ist Die funktionelle Bedeutung des Hypothalamus und Thymus in der frühen Ontogenese des Immunsystems von Ratten.
  • Während des Postgraduiertenstudiums erhielt sie zweimal ein Stipendium der Russischen Stiftung für Grundlagenforschung zur Förderung junger Wissenschaftler (2001 und 2002). Sie hielt 2003 einen Vortrag bei der 7. Pushchino School of Young Scientists.

Leistungen

  • Sie veröffentlicht 9 Publikationen zu Forschungsthemen in russischen und internationalen Publikationen.   
  • Während ihrer Zeit an der Klinik nahm sie an einer Reihe von Konferenzen und Seminaren teil, darunter: Seminar und praktischer Unterricht zur Fixierung von Kernen und Vorbereitung von Präparaten für die Präimplantationsdiagnostik mit der FISH-Methode. MTSRM, St. Petersburg, 2012.- Seminar Organisation der Qualitätskontrolle im Embryologie-Labor (Cecilia Cjoblom, Australien), Moskau, 2012.- Seminar und praktischer Unterricht Vitrifikation von Eizellen und Embryonen. (M. Kuwayama, Japan), Tokio, 2011- ASRM, The 63rd Annual Meeting. Washington, D.C., 2007

Termin vereinbaren
person_outline
Name
phone
Telefon
mail_outline
E-mail
arrow_upward